medical muslim bridge e.V.

Unser Ziel ist die nationale Vernetzung von muslimischen Ärztinnen und Ärtzen, sowie Medizinstudentinnen und Medizinstudenten

WER WIR SIND

Über uns

Der Verein wurde im Jahre 2003 durch eine Gruppe von engagierten muslimischen ÄrztInnen und MedizinstudentInnen der Universität Essen gegründet. Seitdem arbeiten wir an der intensiven Vernetzung muslimischer Brüder und Schwestern aus dem Gesundheitswesen durch regelmäßige Vorträge und Networking-Veranstaltungen. In zahlreichen gemeinnützigen Projekten unterstützen wir dabei Einrichtungen des Gesundheits- und Bildungswesen als auch Moscheegemeinden.

ANMELDUNG

Mitglieder-Iftar am 11.05.2019

NEUES VOM VEREIN

Vereinsaktivitäten

57012511_2124115231213220_8369353287949877248_n

Mitgliederversammlung der „Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V.“

Gestern Abend fand die Mitgliederversammlung der „Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V.“ statt, zu dessen Mitgliedern unser Verein zählt.

Nach 15 jähriger ununterbrochener Leitung, wurde der geschäftsführender Vorstand für die nächsten zwei Jahre im Amt einstimmig wiedergewählt.
Wichtigster Beschluss: Die Frauen für die Arbeit auch im Vorstand motivieren und in die Verantwortung „enger“ einbeziehen.

Wir danken allen für ihre bisherige erfolgreiche Arbeit sehr und wünsche uns allen Gottes Hilfe bei der Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben. Unser herzlichster Dank geht auch an die Vorsitzenden/Vertretern der Moscheen für ihr zahlreiches Erscheinen.
Das war wirklich „Motivation pur!

Austausch-/Infotreffen für die muslimische Seelsorge an der Universitätsklinik Essen

Am 28.3.19 fand das Austausch-/Infotreffen für die muslimische Seelsorge an der Uniklinik Essen statt. Teilgenommen haben ehemalige ehrenamtliche Seelsorger, die Komission Islam und Moscheen in Essen e.V. (KIM-E), die Hospiz-Arbeit der Uniklinik Essen sowie unser Verein.

Es wurde die vergangene Arbeit der muslimischen Seelsorge sowie der aktuelle Stand vom Vorsitzenden Selman Dikici vorgestellt. Zur Zeit ist die Seelsorge an der Uniklinik ausgesetzt, da das Personal sowie die Ressourcen für die Seelsorge gefehlt haben.

Aufgrund der jüngeren Entwicklungen, Gesprächen mit der KIM-E und der Stadt Essen sind wir jedoch zuversichtlich, dass die muslimische Seelsorge in naher Zukunft wieder starten wird inshaAllah. Alle Anwesenden gaben sich interessiert, dieses Ziel auch weiterhin zu verfolgen und sich für weiterführende Gespräche wieder zusammen zu setzen.

Über die nächsten Entwicklungen werden wir euch inshaAllah auf dem Laufenden halten!

Statement: Terrorangriff Christchurch

Bei einem rechtsradikalen, islamophoben Terrorangriff auf zwei Moscheen in Christchurch, Neuseeland, verloren 50 Menschen während des Freitagsgebets ihr Leben. Möge Allah den Hinterbliebenen Kraft und Geduld, den Verwundeten Genesung und den Seelen der Verstorbenen seine Barmherzigkeit gewähren.
Das Wichtigste ist, uns nicht in eine Spirale des Hasses zu begeben. Zusammenhalt, Dialog und Hoffnung für die Zukunft müssen aufrechterhalten werden. Andernfalls würden die Attentäter ihr Ziel erreichen.

Inna lillahi wa inna ilayhi raji’un…
#christchurch #newzealand #islamophobia

medical muslim bridge e.V. beim Fachgespräch „Muslimische bzw. interreligiöse Seelsorge“

Am Montag den 14.01.2019 nahmen die Vorsitzenden des Vereins Selman Dikici und Mikail Bahar stellvertretend am Fachgespräch und Erfahrungsaustausch „Muslimische bzw. interreligiöse Seelsorge“ teil. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Stadt Essen, das Kommunale Integrationszentrum Essen (KI) und der Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM).

Ziel der Veranstaltung ist die Vorstellung bereits etablierter Seelsorgestrukturen anderer Regionen und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern.

Ein kurzen Überblick über die Teilnehmer des Fachgespräches. Anwesend waren Vertreter:

  • des Mannheimer Instituts für Integration und interreligiöse Arbeit e.V., die bereits ein erfolgreiches Seelsorgekonzept aufweisen können
  • der Stadt Essen
  • der KIM
  • der KI
  • der Notfallseelsorge
  • der JVA Seelsorge
  • der kirchlichen Seelsorge (evangelisch + katholisch)
  • des Universitätsklinikums Essen
  • und viele mehr…

Als Verein stellten wir den aktuellen Status der Seelsorge am Standort Uniklinikum Essen vor und gaben weiteren Input im Bezug auf Ideen für nachhaltige Seelsorge-Strukturen am hiesigen Standort.

Wir sind zur Zeit im Umbau

Sehr geehrte Besucher,

vielen Dank für den Besuch unserer Webseite. Wir sind aktuell im Umbau und werden zeitnah alle Veranstaltungen und Bilder veröffentlichen.

BALD VERFÜGBAR

Ausblicke

Jahresplan 2019

Stand: 21.04.19

Einführung: Brüderabende

Februar 2019 ☑

Medizinerinnen Frühstück

Februar 2019 ☑

Digitalisierung der Mitgliederverwaltung und Buchhaltung

April 2019 ☑

Mitglieder-Iftar

in Umsetzung. Geplant für den 11.05.2019

Einführung: Muslimische Seelsorge im Raum Essen

Wir arbeiten aktuell eng mit der Stadt und weiteren Kooperationspartnern an dem Ziel, eine muslimische Seelsorge im Raum Essen zu etablieren. Über die Fortschritte im Projekt, halten wir euch über unsere Webseite und Social Media Kanäle auf dem Laufenden!

Renovierung des Mescids am Universitätsklinikum Essen

Geplant für Ende April 2019

Networking Event zwischen Studenten und Ärzten

in Planung

Vortragsreihe mit Ärzten/Fachärzten

in Planung

Einführung: autom. Raummietesystem für Mitglieder

In Zukunft soll den Mitglieder die Möglichkeit gegeben werden, per SmartLock freien Zugang zu den Vereinsräumlichkeiten zu erhalten. Wir sind aktuell in der Planungs und Finanzierungsphase. Umsetzung geplant für Q4/2019

UPDATES

Newsletter

WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT

Kontakt

logo_quadrat

© 2019 All rights reserved. medical muslim bridge e.V. | Impressum | Datenschutz